BIKRAM CHOUDHURY


Bikram Choudhury jung

Geboren 1946 in Kalkutta, begann Bikram Choudhury im Alter von vier Jahren Yoga zu praktizieren. Mit zwölf wurde er jüngster Yoga-Champion Indiens und verteidigte diesen Titel mehrere Jahre in Folge. Sein Guru Bishnu Ghosh schickte ihn in den 60er Jahren mit der Mission in den Westen, dort seine Yoga-Methodik zu lehren, das Wissen weiterzugeben und Menschen zu begeistern. So kam Bikram in die USA, brachte dort 26 Übungen in eine feste, therapeutische Reihenfolge und ergänzte die indische Wärme, um den Körper beweglicher macht. Bikram Yoga zählt weltweit zu den populärsten Yogaformen. 

 

BIKRAM YOGA ALTONA ist seit Gründung (2004) ein inhabergeführtes und unabhängiges Yogastudio und steht in keiner geschäftlichen oder wirtschaftlichen Beziehung zu einer Organisation oder der Person Bikram Choudhury. 

 


Bishnu Ghosh

Bishnu Charan Gosh, der Guru Bikram Choudhurys, gründete in den 20er Jahren in Kolkata (Kalkutta) das Gosh Yoga College of Physical Education und machte damit Yoga und heilende Yogatherapie zugänglich für jedermann. Das Gosh Yoga College gibt es noch heute und wird von seiner Enkelin geleitet.

 

Bishnu Gosh war der jüngste Bruder des berühmten Paramahansa Yogananda (siehe unten). In den 60er Jahren forderte er seinen besten Schüler Bikram auf, in den Westen zu gehen, um Hatha Yoga zu lehren und seine Mission, Yoga für jedermann zugänglich zu machen, weiterzuführen.


yogananda

Paramahansa Yogananda, geboren 1893 in Indien und Bruder von Bishnu Charan Ghosh, gilt bis heute als einer der Wegbereiter des Yoga im Westen.

Sein Buch "Autobiografie eines Yogi" ist ein Standardwerk für Yoga-Interessierte und wurde 2015 verfilmt (Awake - Life of Yogananda). Seine Lehre beinflusst damals wie heute viele Menschen und bringt ihnen die Philosophie des Yoga näher. 

 

1920 gründete er die Self-Realization Fellowship in Los Angeles.


Bikram und Rajashree

Rajashree Choudhury, geboren 1965 in Kolkata, praktiziert Yoga ebenfalls seit frühen Kindesalter. Sie war von 1979 bis 1983 fünfmalige Gewinnerin der All-India Yoga Championship Competition. Nach einem Studium am Mahila Yoga Byam Kendra und im Goshs College of Physical Education erhielt sie einen akademischen Titel für die Behandlung chronischer Krankheiten durch Hatha-Yogatherapie.

Rajashree Choudhury

Rajashree, Mutter von zwei Kindern, engagiert sich in vielen gemeinnützigen Yoga-Projekten (u.a. Karma is action, Labanya Foundation), deren Erlöse erkrankten Kindern und benachteiligten Frauen zugute kommen.